03591 / 59 31 860

Deutsche sollen Gold nur noch bis 2.000 Euro anonym bekommen

12.07.2019

astella02

Die Regierung plant ab Januar 2020 den anonymen Kauf von Gold auf 1.999€ zu senken!
Bereits ab Januar sollen Edelmetallkäufer ab 2.000€ sich legitemieren.

Bislang gilt bei anonymen Goldkäufen in Deutschland eine Obergrenze von 10.000€.

Zum Vergleich: Selbst ein einfacher 50-Gramm-Barren kostet mehr als 2.000€ – ein Kauf wäre künftig nicht mehr ohne Offenlegung persönlicher Daten möglich.

 

Bereits im Juni 2017 beschloss die Bundesregierung den Gesetzesentwurf zur Neuordnung des deutschen Geldwäschegesetzes, bei dem die Bargeldgrenze beim anonymen Tafelgeschäft von 14.999 € auf 9.999 € herabgesetzt wurde.

 

Hier weiter zum Artikel auf focus.de

Wir beraten Sie gern!

Telefon:  03591 / 59 31 860

E-mail:  mail@astella-bautzen.info

Oder direkt über unser Kontakformular